Letzte Änderung: 23.3.2016

Karsten Knorr IT-Support

Computerunterstützung für Privat, Vereine und kleine Firmen im Raum Kassel

Angebote für PC-Systeme:

Computer aufräumen und beschleunigen (soweit möglich)
Beratung zu nötiger und unnötiger Software
Software-Installation
Beratung zu Hardware-Anschaffung
Computersystem einrichten
Beratung rund um Datenschutz und Schutz vor Ausgespäht werden
Beratung und Einrichtung von Datensicherung/Backups
Heim- und Firmennetzwerk einrichten
Drucker/Fax einrichten
Telefonanschluß einrichten
Digitalisierung von Audio-Cassetten
Netzwerkadministration
Empfehlungen für Freie Software-/Freeware-Programme

Computer aufräumen und beschleunigen (soweit möglich).

Sie kennen das: Windows wird immer langsamer, beim Hochfahren kann man noch mal eben Kaffee kochen...
Da muß man doch was machen können... Kann man, im gewissen Rahmen.

Beratung zu nötiger und unnötiger Software.

Seitenanfang

Software-Installation.

Mal eben eine Software installieren ... Was will das Programm/das Windows da schon wieder von mir?
Oft werden Programme dann doch nicht oder mit falschen Einstellungen installiert, und immer mal mal wieder holt man sich damit Adware (Ausspähprogramme) auf den Rechner.
Und wenn das Programm dann mal läuft: wie gehe ich am Besten damit um, wie erleichtere ich mir die Arbeit?

Beratung zu Hardware-Anschaffung.

Irgendwann ist dann doch ein neuer Computer fällig - oder ein Drucker.
Was brauche ich da, was passt zu mir? Hier lassen sich durchaus gute Kompromisse aus Preis und Leistung finden.

Computersystem einrichten.

So, jetzt habe ich meinen neuen Computer - und was nun? Die Grundeinrichtung läuft zwar heutzutage automatisch, aber damit habe ich immer noch kein meinen Bedürfnissen angepasstes System. Ganz zu schweigen vom Datenschutz-Alptraum "Microsoft-Konto".

Seitenanfang

Beratung rund um Datenschutz und Schutz vor Ausgespäht werden.

Beratung und Einrichtung von Datensicherung/Backups.

Und dann passiert es doch und der Computer läßt sich nicht mehr starten...! Sind jetzt alle meine Daten weg?

Seitenanfang

Heim- und Firmennetzwerk einrichten.

Lokale Vernetzung und Freigaben einrichten, Remote- und VPN-Verbindungen konfigurieren.

Drucker/Fax einrichten.

Einen neuen Drucker einrichten, ist immer noch eine Wissenschaft für sich, auch wenn heutzutage vieles automatisch geht. Aber spätestens beim Scannen und Faxen wird dann Hilfe benötigt...

Seitenanfang

Telefonanschluß einrichten.

Seit der Digitalisierung der Telefonanschlüsse ist nichts mehr mit einfach in die Dose stecken...
Einen neuen Router für den Internetzugang plus Telefone anschliessen ist eine Wissenschaft für sich. Und ohne Computer geht das ohnehin kaum.

Digitalisierung von Audio-Cassetten.

Alte Schätzchen auf Cassette? Alte Lieblingscassetten oder Aufnahmen aus Kindertagen lassen sich digitalisieren und auf CD bzw den bevorzugten Datenträger der Wahl bannen.

Netzwerkadministration.

Server einrichten und warten, strukturierte Netzwerkverkabelung inhaltlich planen, einrichten und warten, Benutzer- und Druckverwaltung betreuen, Anwenderbetreuung.

Seitenanfang

Empfehlungen für Freie Software-/Freeware-Programme zur sinnvollen Einrichtung eines Windows-Systems.

Die vorkonfigurierten Windows-Systeme sind nicht zu gebrauchen, sie sind vollgemüllt mit Kram von MS odder den PC-Herstellern.
Für eine verwendbare und kostenfreie Einrichtung eines Windows Rechners würde ich folgende Programme empfehlen:

Browser: Firefox mit den minimal-Erweiterungen Adblock, Betterprivacy, Ghostery, NoScript (NoScript erfordert allerdings etwas Arbeit.)
Mail-Programm: Thunderbird. Zusätzlich für Verschlüsselung mit OpenPGP: Enigmail
Office-Suite: LibreOffice oder OpenOffice
Audio/Video-Player: VLC
Graphik-/Foto-Bearbeitung: XNView (Std Setup bzw. Std Zip verwenden) oder gimp
Brenn-Programm: CDBurnerXP*
Text-Editor: Notepad++
Text-Formate konvertieren und E-Book-Reader verwalten: Calibre
Text-Erkennung: Tesseract-OCR 3.02 oder Tesseract-OCR 3.05 mit gImageReader als Frontend.
Datei-Manager: Freecommander
FTP-Client: FileZilla
CD-Ripper und Audio-Konvertierung: CDEx oder Exact Audio Copy
Musik-Bearbeitung/Wave-Editor: Audacity
Mp3-Direktbearbeitung: Mp3DirectCut
Checksum und FLAC-Konvertierung: TradersLittleHelper
Audio- und Video-Konvertierung: XMediaRecode
Verlustfreier Videostream-Schnitt (TS, MPEG2, VOB, MKV): Project X > Mpeg2Schnitt oder Cuttermaran > Ifoedit
Video-Information: MediaInfo*
Video-Capture, Einzelbild etcpp: VirtualDub, zusätzlich MPEG2 Plugin
PDF-Reader: Sumatra PDF (schnell und einfach, auch portabel, zeigt auch epub an) oder Nitro-Reader
System-Überwachung: System-Explorer
Netzwerk-Einstellungen verwalten: Netsetman
Virtuelle Laufwerke: DaemonTools Lite*
Multiboot-Stick oder -CD/DVD erstellen: Sardu
Icon-Editor: Greenfish
Freie Mind Map: Freemind oder CMap
Freies 2-D CAD-Programm: LibreCAD
Virtuelle Maschine: VirtualBox
Firewall: Comodo* oder ZoneAlarm*. Beide Programme haben ihre Macken, sind aber für ausgehenden Traffik einfacher zu konfigurieren als die eingebaute FW.
Die Herstellerseiten sind etwas unübersichtlich, aber die freien Versionen sollten mit etwas Suche zu finden sein. Eine saubere Konfiguration ist nicht gerade einfach. Um wirklich allen ausgehenden Verkehr kontrollieren zu können, bedarf es schon bei der Installation etwas Aufmerksamkeit. Immer die 'Erweiterte Installation' (o.ä.) verwenden und automatisiertes Einrichten ausschalten. Weiterhin bedarf es Probieren und noch mehr Übung. Außerdem muß nach der Installation die Windows Firewall abgeschaltet und der Firewall-Dienst deaktiviert werden.
Startmenü unter Windows 8/8.1/10: Classic Shell
Windows 10: Spionagefunktionen abschalten und Updates konfigurieren: O&O Shutup
Autostart und Dienste entschlacken: Über 'Ausführen' (Windows-R) oder im Suchfeld "msconfig" eingeben. Unter 'Dienste' und 'Systemstart' (unter 8/8.1/10 kann dort der Taskmanager aufgerufen werden, in dem sich die Autostart-Einträge jetzt verbergen.) überflüssige Einträge entfernen. Bei 'Dienste' zuerst den Haken bei 'alle MS-Dienste ausblenden' setzen!
VORSICHT! Hier ist eine vorsichtige Herangehensweise oder viel Erfahrung angesagt! Erst Denken und ggfs im Netz suchen!
* Manche Programme versuchen, zusätzliche - überflüssige - Software zu installieren und/oder noch überflüssigere ToolBars. Da gilt es dann, die entsprechenden Häkchen während der Installation zu entfernen bzw die entsprechende Option abzuwählen. Grundsätzlich gilt: Immer die Erweiterte-, Experten-, Erfahrene Anwender-Installationsmethode verwenden (sofern vorhanden), um alle Optionen zur Auswahl zu haben.

Diese Liste ist natürlich subjektiv. Für die meisten gibt es (annähernde) Äquivalente.

Seitenanfang